Kostenloser Versand ab 30€ (in Deutschland)
arrowZurück zum Blog

4 x nachhaltiges Spielzeug für deinen Hund oder deine Katze

Das Spielen mit deinem Hund oder deiner Katze macht Spaß, ist lehrreich, gesund und zudem auch noch gut für die Bindung zwischen dir und deinem Vierbeiner. Und mit selbst gemachten Spielzeugen macht es natürlich doppelt Spaß! Wenn du dafür alte Materialien verwendest, entscheidest du dich für eine nachhaltige Alternative. Wir beschreiben vier Ideen für nachhaltige Hunden- und Katzenspielzeuge.

 

Bildquelle

1. Schnüffelmatte für deinen Hund oder deine Katze

Der Geruchssinn von Hunden ist besonders gut, aber auch Katzen haben Freude an dieser Schnüffelmatte. Fordere dein Tier heraus, indem du eine „Entdeckermatte“ aus Fleece oder einem anderen weichen Stoff herstellst. Verwende beispielsweise eine alte Fleecedecke, die du selbst nicht mehr benutzt. Schneide den Stoff in Streifen und befestige diese mit Nadel und Faden an einem Unterboden. Wähle selbst die Anzahl der Streifen und an welchen Stellen du sie befestigst. Schlussendlich geht es darum, eine gemütliche, unordentliche Decke zu kreieren, die zum Spielen einlädt. Sorge dafür, dass die Decke mehrere Schichten hat, sodass du die Bröckchen gut verstecken kannst.

2. Snackrolle aus einer leeren Toilettenrolle

Wenn du deine vier Wände mit einem Vierbeiner teilst, solltest du leere Toilettenrollen nicht einfach wegwerfen. Damit kann dein Tier sich nämlich stundenlang amüsieren! Eine schöne Idee für selbst gemachtes Spielzeug: eine Snackrolle für deinen Hund oder deine Katze. Schneide die leere Toilettenrolle in vier ungefähr 1 cm breite Ringe. Lege die Ringe übereinander, sodass sie eine Art runde Schachtel bilden. Verstecke ein paar Bröckchen in der Schachtel, indem du einen der Streifen etwas zur Seite drückst. Fange mit kleinen Bröckchen an. Ist es für deinen Hund oder deine Katze ein Leichtes, diese aus der Schachtel zu bekommen? Dann verwende beim nächsten Mal größere Bröckchen.

Bildquelle

3. Becherspiel

Becher mit Bällchen, Bröckchen oder Kügelchen kommen bei Hunden und Katzen häufig gut an! Verwende für dieses Spiel Becher aus Bambus oder Karton, da dieses Material nicht zu schwer und sicher im Gebrauch ist. Stelle die Becher auf den Kopf und verstecke unter einem der Becher einen Ball oder ein anderes Spielzeug. Ein Kügelchen aus Altpapier kann schon ausreichen. Bewege die Becher hin und her und lasse dein Tier suchen. Zusatztipp: Wenn du etwas Essbares versteckst, ist der Erfolg nahezu garantiert.

4. Kartons und Papiertaschen

Verwende ausschließlich Materialien, die für deinen Hund oder deine Katze sicher sind, also keine scharfen, gläsernen oder zu kleinen Gegenstände. Was in dieser Reihe an nachhaltigen Spielzeugen natürlich nicht fehlen darf, sind Kartons und Papiertaschen. Vor allem Katzen lieben es, da hineinzukriechen. Fordere deine Katze heraus, indem du mit deinen Fingern über die Außenseite der Tasche oder des Kartons streifst. Jedes Geräusch und jeder Schatten wird sie herausfordern, aus ihrer Karton-Burg zu kommen. Auch Hunde können sich mit Kartons und Papiertaschen hervorragend amüsieren. Sorge allerdings dafür, dass deinem Tier an zwei Seiten Ausgänge zur Verfügung stehen, sodass es sich nicht ungewollt „einschließt“.

Noch besser: Baue aus ein paar Kartons einen Katzen- oder Hundepalast.

Sicher spielen

Verwende ausschließlich Materialien, die für deinen Hund oder deine Katze sicher sind. Alskeine scharfen, gläsernen oder zu kleinen Gegenstände. Verwende deine Hände und Füße während des Spielens so wenig wie möglich. Dein Tier kann diese nämlich als Spielzeug betrachten. Mögliche Folgen? Spielerisch gemeinte, aber dennoch schmerzhafte Bisse und Schrammen. Hier findest du Tipp über sicheres Spielen mit deinem Hund oder deiner Katze.

Hinweis: Verwende zum Erstellen von Spielzeig auch keine alten Schuhe oder Socken. So beugst du unerwünschtem Verhalten bei deinem Hund oder deiner Katze vor, z. B. Attacken auf deine nigelnagelneue Schuhkollektion.

Spielend lernen

Spielen macht deinem Tier nicht nur Spaß, sondern es ist auch sehr lehrreich. Bei Hunden kannst du das Apportieren und das Verringern von Futterneid zusätzlich trainieren. Darüber hinaus hat ein spielendes Tier zusätzliche Bewegung, was dazu beiträgt, dass es ein gesundes Körpergewicht behält oder erreicht.

Nachhaltige Spielzeuge mit gesunden Leckerli

Das Spiel wird für deinen Hund oder deine Katze zu einer noch spannenderen Herausforderung, wenn du etwas Leckeres versteckst. Verwende dabei gesunde Snacks oder Bröckchen, für ein verantwortungsbewusstes und aufregendes Spiel. Sieh dir hier unsere gesunden Snacks für Katzen und die gesunden Snacks für Hunde an.

Möchtest du mehr über Nachhaltigkeit erfahren und wissen, wie du dein Haustier nachhaltig halten kannst? Schau dir hier unsere Tipps an!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gesundes, biologisches Tierfutter

Fleisch von Tieren, die ein besseres Leben hatten

Rein natürliche Zutaten ohne Pestizide oder GVO.

Kundenbewertungen

Rating star 4.8 von 5

209 Bewertungen

Schnell und einfach bezahlen

   

Der positive Unterschied