Umstellung auf Bio-Futter in 7 Tagen

Die Umstellung deines Hundes oder Katze von Futter mit künstlichen Geschmacksverstärkern auf Futter ohne künstliche Duft-, Farb- und Geschmacksstoffe kann eine Herausforderung darstellen.

Unser Bio-Hunde- und Katzenfutter enthält keine künstlichen Lockstoffe. Es riecht von Natur aus köstlich, hat jedoch ohne diese Zusatzstoffe einen nicht ganz so starken Geruch. Und weil unser Futter selbst einen ausgezeichneten Geschmack hat, fügen wir zum Anregen des Appetits der Haustiere keinen ungesunden Zucker hinzu. Ohne diese künstlichen Zusätze kann daher die Erstannahme etwas geringer ausfallen als bei anderen Marken.

Wie kann ich den Übergang so reibungslos wie möglich gestalten?

Mische das heutige Futter deines Hundes oder Katze 7 Tage lang mit Bio-Futter von Yarrah, reduziere langsam die Menge des heutigen Futters und erhöhe die Menge des Bio-Futters von Yarrah.

 

 

TAG 1-2:
Gebe 25 % Yarrah-Futter und 75% der aktuellen Futtermittelmarke in den Futternapf.

 

TAG 3-4:
Gebe 50 % Yarrah-Futter und 50 % der aktuellen Futtermittelmarke in den Futternapf.

 

TAG 5-6:
Gebe 75 % Yarrah-Futter und 25 % der aktuellen Futtermittelmarke in den Futternapf.

 

TAG 7:
Yes! Dein Hund oder Katze ist jetzt zu 100 % auf Yarrah Biofutter umgestellt.

Super! Muss ich sonst noch was wissen?

Wir haben für dich einige Tipps zusammengestellt, damit du dein Haustier optimal auf Bio-Futter umstellen kannst.

 

– Tipp 1 –
Vermeide Stress; ein gestresstes Tier probiert nicht so schnell etwas Neues aus.

 

– Tipp 2 –
Verteile die Trockenfuttermischung auf zwei Mahlzeiten pro Tag.
Mische pro Mahlzeit einen halben Alubecher Nassfutter durch das Trockenfutter.

 

– Tipp 3 –
Verwende tagsüber die Yarrah-Brocken als Belohnung für deinen Hund oder Katze.

 

– Tipp 4 –
Sorge immer dafür, dass frisches Trinkwasser zur Verfügung steht; das Wasser hilft, die schädlichen Stoffe auszuscheiden.

 

– Tipp 5 –
Putze dein Haustier regelmäßig, Schadstoffe werden auch durch die Haut freigesetzt.

 

– Tipp 6 –
Lasse deinen Hund regelmäßig aus. Bewegung regt den Entgiftungsprozess an.

Fragen zur Umstellung auf Yarrah Biofutter?

Rufe uns an: 00 800 34 44 38 88 (gratis)

Oder sende eine E-Mail an: info@yarrah.com

Teile die Erfahrungen, die du und dein Haustier machen!

Die Erfahrungen, die du und dein Hund oder Katze mit der Umstellung auf Yarrah Bio-Futter machen, sind für andere Tierhalter, die umstellen wollen, sehr nützlich. Und auch wir lesen gerne etwas über eure Erfahrungen.

Teile eure Erfahrungen über das unten stehende Formular.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu i Die Datenschutzerklärung beschreibt, was mit den Informationen geschieht, die du uns zur Verfügung stellst. Durch die Bereitstellung deiner Informationen erklärst du dich damit einverstanden, dass wir diese Informationen in der in unser Datenschutzerklärung dargelegten Weise verwenden dürfen. Es ist möglich, dass wir von Zeit zu Zeit Änderungen oder Aktualisierungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen. Die aktuellste Version findest du stets unter folgendem Link auf unserer Website. Hier kannst du dir die gesamte Datenschutzerklärung durchlesen .

‹ back

87% sehen
ein Ergebnis

nach der Umstellung auf
Bio-Futter

“„Durch die besser verdaulichen Eiweiße und die fehlenden Duft- und Geschmacksstoffe verschwinden Beschwerden häufig bereits nach einem Monat.“”
Wim de Leeuw, Tierarzt in Valkenburg

Das ist in unserer Tiernahrung

  • Rind und Geflügel aus artgerechter Haltung, das mit biologischem Futter gefüttert wurde
  • Fisch aus nachhaltigem Fischfang
  • Gemüse und natürliche Zusatzstoffe wie Aloe Vera und Omega 3 & 6

Das ist NICHT in unserem Futter

  • ×
    >Hormone und Antibiotika
  • ×
    >Herbizide und Pestizide
  • ×
    >Künstliche Farbstoffe, Aromen und andere Zusätze
  • Weniger Juckreiz

  • Weniger allergische
    Reaktionen

  • Glänzendes Fell
    und gesündere Zähne

  • Geringeres Risiko für
    Nieren- und Leberschäden

img

We testen ons voer niet in grote kille kennels. Sterker nog, we laten onze eigen en andermans huisdieren gewoon lekker thuis proeven.

img

We vinden het niet meer van deze tijd om plofkippen te werken en vlees uit megastallen te halen.

Verkrijgbaar bij:

en online:

Laden...