Wie schaffe ich es, dass meine Katze ausreichend trinkt? Tipps und Tricks

Katzen müssen Wasser trinken. Nicht umsonst steht auf allen Katzenfutterverpackungen: „Stellen Sie ausreichend frisches Trinkwasser bereit“. Eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme kann viele Probleme vermeiden, beispielsweise Blasensteine und Nierenprobleme.

Unterschied zwischen Nass- und Trockenfutter
Nassfutter enthält durchschnittlich 80 % Feuchtigkeit und Trockenfutter nur 9 %. Wenn du deiner Katze ausschließlich Trockenfutter fütterst, muss du genau im Auge behalten, wie viel sie trinkt. Deshalb empfehlen wir eine Kombination aus: 50 % Nassfutter und 50 % Trockenfutter.

Katzen sind von Natur aus schlechte Trinker, aber die folgenden Tipps können zu einem besseren Trinkverhalten beitragen (Quelle: Feline Welfare Foundation):

Tipps und Tricks

  • Keiner isst gerne in der Nähe seiner Toilette, auch eine Katze nicht. Stelle deshalb den Futternapf nicht in die Nähe des Katzenklos.
  • Katzen trinken von Natur aus nicht in der Nähe des Ortes, an dem sie essen. Wenn man den Wassernapf wenigstens 50 cm vom Futternapf entfernt aufstellt, trinken Katzen 50 % mehr.
  • Stell den Wassernapf auf den Laufweg deiner Katze
  • Eine Wasserfontäne animiert zum Trinken.
  • Verteile mehrere Wassernäpfe über die gesamte Wohnung.
  • Gebe etwas Fleischbrühe ins Wasser.

Weiterlesen

Dein Kommentar zum Thema

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

‹ back

87% sehen
ein Ergebnis

nach der Umstellung auf
Bio-Futter

“„Durch die besser verdaulichen Eiweiße und die fehlenden Duft- und Geschmacksstoffe verschwinden Beschwerden häufig bereits nach einem Monat.“”
Wim de Leeuw, Tierarzt in Valkenburg

Das ist in unserer Tiernahrung

  • Rind und Geflügel aus artgerechter Haltung, das mit biologischem Futter gefüttert wurde
  • Fisch aus nachhaltigem Fischfang
  • Gemüse und natürliche Zusatzstoffe wie Aloe Vera und Omega 3 & 6

Das ist NICHT in unserem Futter

  • ×
    >Hormone und Antibiotika
  • ×
    >Herbizide und Pestizide
  • ×
    >Künstliche Farbstoffe, Aromen und andere Zusätze
  • Weniger Juckreiz

  • Weniger allergische
    Reaktionen

  • Glänzendes Fell
    und gesündere Zähne

  • Geringeres Risiko für
    Nieren- und Leberschäden

img

We testen ons voer niet in grote kille kennels. Sterker nog, we laten onze eigen en andermans huisdieren gewoon lekker thuis proeven.

img

We vinden het niet meer van deze tijd om plofkippen te werken en vlees uit megastallen te halen.

Verkrijgbaar bij:

en online:

Laden...