Die Kosten für Hundefutter – ein (un)ehrlicher Vergleich

Wenn man die Preise der verschiedenen Hundefuttermarken miteinander vergleicht, dann sind die Unterschiede gewaltig. „Ich zahle doch keine 4 Euro pro Kilo! Ich kaufe mein Futter einfach beim Supermarkt, denn dort kostet es nicht einmal einen Euro pro Kilo!“

Aber eigentlich ist es nicht ehrlich, verschiedene Sorten auf diese Weise zu vergleichen. Schau einfach mal nach, was sich im Sack mit Futter für 2 Euro pro Kilo befindet, und du wirst überrascht sein, was alles drin und vor allem nicht drin ist. Einige Hundefutterbrocken enthalten nur 4 % Fleisch und das nicht einmal in allen Brocken. Es steht nämlich da, dass 4 % Huhn in den runden Brocken enthalten ist. In den anderen Formen befindet sich überhaupt kein Fleisch!

Besser verdaulich
Wenn du deinem Hund ein hochwertiges Hundefutter gibst, dann ist der Verdauungsgrad viel höher. Dein Hund benötigt weniger Futter und erhält mehr Energie. Du bekommst also einen viel höheren Wert für dein Geld.

Es gibt einen kleinen Trick, um festzustellen, ob dein Hund das Futter gut oder schlecht verdauen kann. Wenn du deinen Hund vier Mal täglich nach draußen lässt und er muss jedes Mal sein „Geschäft“ verrichten, wird das Futter nicht gut verdaut. Wenn dein Hund sein „Geschäft“ ein oder zwei Mal pro Tag verrichtet, dann ist das ein gutes Anzeichen dafür, dass er ausreichend Nährstoffe aufnimmt und dass das Futter gut verdaut wird.

PS: Der Fleischgehalt von Yarrah Trockenfutter liegt immer über 20 %!


Weiterlesen

Dein Kommentar zum Thema

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung

‹ back

87% sehen
ein Ergebnis

nach der Umstellung auf
Bio-Futter

“„Durch die besser verdaulichen Eiweiße und die fehlenden Duft- und Geschmacksstoffe verschwinden Beschwerden häufig bereits nach einem Monat.“”
Wim de Leeuw, Tierarzt in Valkenburg

Das ist in unserer Tiernahrung

  • Rind und Geflügel aus artgerechter Haltung, das mit biologischem Futter gefüttert wurde
  • Fisch aus nachhaltigem Fischfang
  • Gemüse und natürliche Zusatzstoffe wie Aloe Vera und Omega 3 & 6

Das ist NICHT in unserem Futter

  • ×
    >Hormone und Antibiotika
  • ×
    >Herbizide und Pestizide
  • ×
    >Künstliche Farbstoffe, Aromen und andere Zusätze
  • Weniger Juckreiz

  • Weniger allergische
    Reaktionen

  • Glänzendes Fell
    und gesündere Zähne

  • Geringeres Risiko für
    Nieren- und Leberschäden

img

We testen ons voer niet in grote kille kennels. Sterker nog, we laten onze eigen en andermans huisdieren gewoon lekker thuis proeven.

img

We vinden het niet meer van deze tijd om plofkippen te werken en vlees uit megastallen te halen.

Verkrijgbaar bij:

en online:

Laden...