Wie lese ich eine Nährstofftabelle für Hunde- und Katzenfutter?

Jede Nährstofftabelle für Hunde- und Katzenfutter enthält die folgenden Angaben:

Rohprotein: 25,0 % (Beispiel)
Fettgehalt: 9,0 %
Rohfasern: 2,5 %
Rohasche: 6,0 %
Feuchtigkeitsgehalt: 9,0%

Möchtest du wissen, wie viele Kohlenhydrate sich im Futter deines Hundes oder deiner Katze befinden? Dann musst die Prozentangaben zusammenzählen und von 100 % abziehen. Was übrig bleibt ist der Anteil der Kohlenhydrate im Futter.

Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate liefern deinem Vierbeiner die Energie, die er benötigt.

Rohfasern stammen aus der Zellwand pflanzlicher Produkte und können von Hunden und Katzen nicht verdaut werden. Sie benötigen die Rohfasern, weil sie gut für die Eingeweide sind. Ein niedriger Gehalt (zwischen 2 und 3) ist prima.

Rohasche hat nichts mit Verbrennungsrückständen zu tun. Rohasche ist der Teil der Nahrung, der nicht von deinem Tier verdaut werden kann. Um Energie liefern zu können, werden Eiweiße, Fette und Kohlenhydrate im Körper deines Hundes oder deiner Katze verbrannt. Nach der Verbrennung bleiben die Mineralstoffe übrig. Diese werden als Rohasche bezeichnet. Der Rohanscheanteil liegt meistens bei 5-8 % (Trockenfutter) und 2 % (Nassfutter).

Der Feuchtigkeitsgehalt unterscheidet sich je nach Futtersorte. Nassfutter hat üblicherweise einen Feuchtigkeitsgehalt von 80-82 % und Trockenfutter (Brocken) von 9-10 %. Wenn du deinem Hund oder deiner Katze Trockenfutter fütterst, dann musst du immer ausreichend frisches Wasser bereitstellen.


Weiterlesen

Dein Kommentar zum Thema

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

‹ back

87% sehen
ein Ergebnis

nach der Umstellung auf
Bio-Futter

“„Durch die besser verdaulichen Eiweiße und die fehlenden Duft- und Geschmacksstoffe verschwinden Beschwerden häufig bereits nach einem Monat.“”
Wim de Leeuw, Tierarzt in Valkenburg

Das ist in unserer Tiernahrung

  • Rind und Geflügel aus artgerechter Haltung, das mit biologischem Futter gefüttert wurde
  • Fisch aus nachhaltigem Fischfang
  • Gemüse und natürliche Zusatzstoffe wie Aloe Vera und Omega 3 & 6

Das ist NICHT in unserem Futter

  • ×
    >Hormone und Antibiotika
  • ×
    >Herbizide und Pestizide
  • ×
    >Künstliche Farbstoffe, Aromen und andere Zusätze
  • Weniger Juckreiz

  • Weniger allergische
    Reaktionen

  • Glänzendes Fell
    und gesündere Zähne

  • Geringeres Risiko für
    Nieren- und Leberschäden

img

We testen ons voer niet in grote kille kennels. Sterker nog, we laten onze eigen en andermans huisdieren gewoon lekker thuis proeven.

img

We vinden het niet meer van deze tijd om plofkippen te werken en vlees uit megastallen te halen.

Verkrijgbaar bij:

en online:

Laden...