Wie versorge ich meine Katze? Tipps für neue Katzenbesitzer

Die Versorgung einer Katze ist eine große Verantwortung, die nicht unterschätzt werden sollte. Für ein Tier zu sorgen bedeutet nicht nur, es zu füttern und ihm einen Schlafplatz zu geben. Es bedeutet, dass du deinem Haustier ein Zuhause geben, Aufmerksamkeit schenken und gesundes Futter füttern musst. Eine verwahrloste Katze wird die Einrichtung zerstören und eine kranke Katze kostet viel Geld beim Tierarzt.

Achte auf die richtigen Impfungen
Eine Katze muss geimpft werden, insbesondere in jungen Jahren. Ist es an der Zeit für eine Folgeimpfung, dann kannst du mit einer einfachen Blutuntersuchungen bestimmen lassen, ob dies tatsächlich notwendig ist. Bei dieser Untersuchung (Titerbestimmung) handelt es sich um einen Test, mit dem nachgewiesen werden kann, ob deine Katze (noch) ausreichend gegen bestimmte Krankheiten geschützt ist. So vermeidest du unnötige Impfungen.

Gebe deiner Katze eine Identität
Lasse deine Katze niemals ohne Halsband mit den aktuellen Kontaktdaten nach draußen. Am besten solltest du deine Katze chippen lassen. Du möchtest doch auch, dass dein Vierbeiner wieder nach Hause kommt, sollte er unverhofft in einem anderen Auto einschlafen.

Deine Katze füttern
Achte darauf, dass du deiner Katze das richtige Futter gibst, zu den richtigen Zeiten und in der richtigen Menge. Eine Katze benötigt Trockenfutter, um ihre Zähne sauber zu halten.

Fütterungsempfehlung

Würmer

Flöhe


Weiterlesen

Dein Kommentar zum Thema

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

‹ back

87% sehen
ein Ergebnis

nach der Umstellung auf
Bio-Futter

“„Durch die besser verdaulichen Eiweiße und die fehlenden Duft- und Geschmacksstoffe verschwinden Beschwerden häufig bereits nach einem Monat.“”
Wim de Leeuw, Tierarzt in Valkenburg

Das ist in unserer Tiernahrung

  • Rind und Geflügel aus artgerechter Haltung, das mit biologischem Futter gefüttert wurde
  • Fisch aus nachhaltigem Fischfang
  • Gemüse und natürliche Zusatzstoffe wie Aloe Vera und Omega 3 & 6

Das ist NICHT in unserem Futter

  • ×
    >Hormone und Antibiotika
  • ×
    >Herbizide und Pestizide
  • ×
    >Künstliche Farbstoffe, Aromen und andere Zusätze
  • Weniger Juckreiz

  • Weniger allergische
    Reaktionen

  • Glänzendes Fell
    und gesündere Zähne

  • Geringeres Risiko für
    Nieren- und Leberschäden

img

We testen ons voer niet in grote kille kennels. Sterker nog, we laten onze eigen en andermans huisdieren gewoon lekker thuis proeven.

img

We vinden het niet meer van deze tijd om plofkippen te werken en vlees uit megastallen te halen.

Verkrijgbaar bij:

en online:

Laden...