• Kostenloser Versand ab 50€ (in Deutschland)

Neu: biologische und komplette Portionsmahlzeiten für Katzen

Ab Woche 28 werden die neuen Filetstücke in Sauce von Yarrah eingeführt. Die biologischen Portionsmahlzeiten werden in einer praktischen Leichtgewicht-Verpackung geliefert und sind in 3 Geschmacksrichtungen erhältlich: Rind, Huhn und Pute. Komplettes, nahrhaftes und sehr schmackhaftes Nassfutter für Katzen mit biologischem Fleisch. Reines biologisches Futter und demnach ohne chemische Aromen, Farb- und Geschmacksstoffe, zugesetzte Pestizide, GVO und Zucker. Wir haben nur die am besten aufnehmbaren Proteinquellen ausgewählt, sodass Katzen genau das bekommen, was sie brauchen.

Was macht diese neuen Filets in Sauce so besonders?

Diese 85-Gramm-Mahlzeiten enthalten biologische Rinder-, Hähnchen- und Putenstücke in einer köstlichen Sauce. Es ist eine komplette Mahlzeit für Katzen, die alle notwendigen Vitamine und Nährstoffe enthält. Zusätzlich zum Fleisch wird Erbsenprotein zugesetzt. Erbsenprotein bietet eine zusätzliche Quelle für Ballaststoffe.

Yarrah empfiehlt Nassfutter für jede Katze, besonders mit einer Sauce wie in dieser Verpackung. Nassfutter enthält viel Feuchtigkeit und hilft Katzen hydriert zu bleiben. Ältere Katzen und Katzen, die wenig trinken, profitieren von einer täglichen Portion Nassfutter.

Hochwertiges Futter, geringe Auswirkungen auf die Natur

Wir stellen schmackhafte Tiernahrung von höchster Qualität her, ohne den Planeten unnötig zu belasten. Deshalb ist unser gesamtes Sortiment bio-zertifiziert und kaufen wir alle Zutaten selbst ein.

Mensch, Tier und Natur
Bleibe über unseren Blog up to date in Bezug auf alle Neuigkeiten und Tipps sowie alle Informationen über Yarrah.

Das ideale Gewicht eines Kätzchens

Hier findest du Informationen über das ideale Katzenbaby Gewicht entsprechend ihres Alters.

Wie alt werden Hunde?

Wie kannst du die Lebenserwartung deines Hundes erhöhen? Lies weiter, um die Antworten auf diese Frage

Katzen, die nicht haaren oder Katzen, die wenig haaren

Warum sollte man Katzen, die nicht haaren oder Katzen, die kaum haaren in Erwägung ziehen?