• Kostenloser Versand ab 30€ (in Deutschland)

Was darf meine Katze nicht essen? Giftige Lebensmittel für Katzen

Bestimmte Produkte sind nicht gut für Katzen. Zum Beispiel bekommen sie Juckreiz oder Durchfall. Im schlimmsten Fall kann eine Katze daran sterben. Lese hier mehr über giftige Lebensmitter für Katzen.

Zwiebeln

Zwiebeln enthalten die Substanz Allylpropyldisulfid, die die roten Blutkörperchen der Katzen zerstört. Dies führt zu einer Form der Anämie. Auch Knoblauch enthält diese Substanz, jedoch in geringerem Maße.

Schokolade

Theobromin ist eine Substanz in Schokolade, die für Katzen extrem giftig ist. Es kann zu Durchfall, Erbrechen, Ruhelosigkeit und (im Extremfall) Krämpfen führen.

Trauben und Rosinen

Obwohl Obst für Katzen im Allgemeinen nicht schlecht ist, ist es besser, ihnen keine Trauben (oder Rosinen) zu geben. Sie enthalten eine Substanz, die schlecht für Katzen ist. Es ist noch nicht bekannt, welche Substanz der Täter ist. Vorbeugen ist besser als heilen.

cat not eat food poisonous

Milchprodukte

Die meisten Katzen sind Laktose intolerant. Das bedeutet, dass Laktose (Milchzucker) und Molkereiprodukte Blähungen bei deiner Katze verursachen.

Rohes Ei

Gib deiner Katze keine rohen Eier. Eier enthalten Avidin, ein Anti-Vitaminikum, das sich nachteilig auf den Stoffwechsel von Fetten, Zucker, Aminosäuren und Energie auswirkt.

Gewürztes / mariniertes Fleisch & Fisch

Vermeide deiner Katze Fleisch oder Fisch zu geben, der in irgendeiner Weise gewürzt oder mariniert ist. Gewürze enthalten oft Zwiebel oder Knoblauch, was schlecht für die roten Blutkörperchen deiner Katze ist und Blutarmut verursachen kann.

Pflanzen

Einige Pflanzen können für deine Katze giftig sein, wie die Lilie, Eibe, Tulpe, Stechpalme, Aprikose, Azalee und Aronstab. Um die vollständige Liste der giftigen Pflanzen zu sehen, besuche ASPCA.

Mensch, Tier und Natur
Bleibe über unseren Blog up to date in Bezug auf alle Neuigkeiten und Tipps sowie alle Informationen über Yarrah.

Woran erkennt man einen glücklichen Hund?

Was kannst du für deinen Hund tun, um ihn so glücklich wie möglich zu machen?

Hunde- oder Katzenfutter: verpackt in Papierbeuteln? Oder doch lieber mit einer Plastikbeschichtung?

Ist Papier immer der richtige Ersatz für Plastikverpackungen?

Häufige Gesundheitsprobleme bei Hunden und Katzen

Wir erörtern eine Reihe von häufigen Gesundheitsproblemen bei Hunden und Katzen und geben dir Tipps, wie du damit umgehen kannst.