• Kostenloser Versand ab 50€ (in Deutschland)

Wie schaffe ich es, dass meine Katze ausreichend trinkt? Tipps und Tricks

Katzen müssen Wasser trinken. Nicht umsonst steht auf allen Katzenfutterverpackungen: „Stellen Sie ausreichend frisches Trinkwasser bereit“. Eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme kann viele Probleme vermeiden, beispielsweise Blasensteine und Nierenprobleme.

Unterschied zwischen Nass- und Trockenfutter

Nassfutter enthält durchschnittlich 80 % Feuchtigkeit und Trockenfutter nur 9 %. Wenn du deiner Katze ausschließlich Trockenfutter fütterst, muss du genau im Auge behalten, wie viel sie trinkt. Deshalb empfehlen wir eine Kombination aus: 50 % Nassfutter und 50 % Trockenfutter. Katzen sind von Natur aus schlechte Trinker, aber die folgenden Tipps können zu einem besseren Trinkverhalten beitragen (Quelle: Feline Welfare Foundation):

Tipps und Tricks

  • Keiner isst gerne in der Nähe seiner Toilette, auch eine Katze nicht. Stelle deshalb den Futternapf nicht in die Nähe des Katzenklos.
  • Katzen trinken von Natur aus nicht in der Nähe des Ortes, an dem sie essen. Wenn man den Wassernapf wenigstens 50 cm vom Futternapf entfernt aufstellt, trinken Katzen 50 % mehr.
  • Stell den Wassernapf auf den Laufweg deiner Katze.
  • Eine Wasserfontäne animiert zum Trinken.
  • Verteile mehrere Wassernäpfe über die gesamte Wohnung.
  • Gebe etwas Fleischbrühe ins Wasser.

Mensch, Tier und Natur
Bleibe über unseren Blog up to date in Bezug auf alle Neuigkeiten und Tipps sowie alle Informationen über Yarrah.

Alles Gute zum Tag der Tiere für alle unsere tierischen Freunde!

Der Welttierschutztag hat sich zu einer internationalen Feier für die Rechte und den Schutz von Tieren entwickelt.

Alles Wissenswerte rund ums Gassi gehen

Wie kann ich die besten Gassi-Routen in meiner Nähe finden? Was sind die Gesetze und andere Regeln beim Gassi gehen?

Mein Hund hat eine Zecke. Was soll ich tun?

In Deutschland können Zeckenstiche bei Hunden durchaus vorkommen.