• Kostenloser Versand ab 30€ (in Deutschland)

Kleine Pfoten, kleine Körper – Über kleine Hunderassen

Ein Spaziergang mit einem Chihuahua oder einem Dackel ist ein Highlight für den Hund, aber auch sehr anstrengend. Für jeden Schritt, den du gehst, muss dein Hund mit seinen kurzen Beinchen drei oder vier Schritte gehen. Wenn der kleine Vierbeiner dann auch noch hinter einem Ball her läuft und diesen hin und her springend zu dir zurück bringt, machen die kurzen Beinchen Überstunden.

Spazieren mit kleinen Hunden

Es besteht eine allgemein akzeptierte „Standardempfehlung“, wie häufig und wie lange du mit deinem Hund am Tag spazieren gehen musst, nämlich wenigstens drei Mal täglich eine halbe Stunde bis eine Stunde. Dennoch ist es wichtig, dass du deinen Hund genau beobachtest. Ein netter (Wald-)Spaziergang ist prima, aber achte auf den Energievorrat deines Hundes. Für große Hunde sind lange Spaziergänge kein Problem, aber kleinen Rassen reicht häufig eine kürzere Runde.

Speziell für kleine Rassen

Yarrah bietet speziell für kleine Rassen Minibrocken an, die mehr Energie enthalten als die Brocken für mittelgroße und große Rassen. Kleine Hunde sind häufig beweglicher und energiegeladener als ihre größeren Artgenossen und können das zusätzliche Eiweiß gut gebrauchen.

Eine Energiequelle für Menschen ist Zucker, aber Hunde können damit nicht so viel anfangen. In den Yarrah Brocken für kleine Rassen befindet sich deshalb kein Zucker, sondern Eier als zusätzliche Energiequelle. Darüber hinaus stammt ein großer Teil der Energie aus Huhn und pflanzlichen Eiweißen. So können die kleinen Pfoten locker mit deinen großen Schritten mithalten.

Mensch, Tier und Natur
Bleibe über unseren Blog up to date in Bezug auf alle Neuigkeiten und Tipps sowie alle Informationen über Yarrah.

Woran erkennt man einen glücklichen Hund?

Was kannst du für deinen Hund tun, um ihn so glücklich wie möglich zu machen?

Hunde- oder Katzenfutter: verpackt in Papierbeuteln? Oder doch lieber mit einer Plastikbeschichtung?

Ist Papier immer der richtige Ersatz für Plastikverpackungen?

Häufige Gesundheitsprobleme bei Hunden und Katzen

Wir erörtern eine Reihe von häufigen Gesundheitsproblemen bei Hunden und Katzen und geben dir Tipps, wie du damit umgehen kannst.